Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

In Uganda ist das traditionelle soziale System der Großfamilie zum großen Teil nicht mehr vorhanden. Durch die Folgen von Landflucht, Aids, Arbeitslosigkeit und Armut befinden sich viele alte Menschen in einer verzweifelten Lage. Schlechte Gesundheit, mangelhafte Ernährung und Wohnungsmöglichkeiten, fehlende medizinische Versorgung und Einsamkeit sind ihre größten Probleme. Zudem fällt ihnen oft die Aufgabe zu, sich um ihre Enkelkinder zu kümmern, weil deren Eltern bereits an Aids verstorben sind.

Die ugandische Hilfsorganisation ROTOM (Reach One-Touch One-Ministries) hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um alte, verarmte und alleinstehende Menschen zu kümmern. Ihr Leiter ist der ugandische Sozialarbeiter Kenneth Mugayehwenkyi.

ROTOM ermöglicht einsamen Senioren ein menschenwürdiges Leben, ärztliche Betreuung, Seelsorge und Gemeinschaft. So bekommen sie neue Hoffnung und Mut zum Leben. ROTOM ist bislang in zwei Regionen Ugandas tätig: in Mukono und Kabale. ROTOM wurde im Oktober 2003 gegründet und wird in Deutschland vom MFB e.V. und von einigen ehrenamtlichen Helfern (siehe Foto) tatkräftig unterstützt.

ROTOM hat in Mukono ein Stück Land erworben und hat dort  eine Seniorenklinik gebaut. In dieser Klinik werden bevorzugt Senioren behandelt. In Zukunft sollen dort zwei weitere Projekte verwirklicht werden

• Ein Gebäude für alte Menschen, die allein und sehr krank sind (Hospiz).
• Freizeitmöglichkeiten für Senioren.

Seit Anfang 2007 arbeitet das MFB e.V. im Bereich der Senioren-Patenschaften eng mit ROTOM zusammen. Bei ROTOM besteht die Möglichkeit, eine persönliche Patenschaft für einen alten Menschen in Uganda zu übernehmen. Für 25 Euro im Monat erhält ein Senior medizinische Betreuung, die nötigen Dinge des alltäglichen Lebens und ein gesundes Zuhause. Viel Hoffnung und Lebensfreude vermitteln auch die wöchentlichen Treffen mit den ehrenamtlichen ROTOM-Mitarbeiter und anderen alten Menschen. Dort haben sie Zeit um Gespräch, zum Singen und Beten. Wo nötig, sind die ROTOM-Mitarbeiter bemüht, auch in ganz praktischen Fragen individuell zu helfen.

Jeder Pate bekommt einen Personalbogen mit aktuellen Foto „seines“ Seniors. Darüber hinaus erhält der Pate einen Jahresbericht sowie die Möglichkeit zum persönlichen Briefkontakt. Der Briefkontakt erfolgt in Englisch. Sollten Sie jedoch Probleme mit dem Schreiben oder Lesen eines englischen Briefes haben, hilft das MFB gerne bei der Übersetzung.

Weitere Hilfsprojekte von Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)

Trägerorganisation des Projekts

Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)

Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)
Register-Nr.: VR 1099

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DEA-AEM Prüfzertifikat+3
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt6 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen