Datenschutzerklärung

Die Aktion HelpDirect e.V. erhebt und verarbeitet im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website Daten zu Ihrer Person. Der Schutz dieser Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten deshalb absolut vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für das Spendenportal www.HelpDirect.org sowie für die kostenlosen Spendenformulare für die HelpDirect verantwortlich ist, die aber in die Webseiten anderer Vereine und Organisationen eingebunden wurden. Die von Ihnen vorgenommenen Cookie Einstellungen können Sie hier jederzeit anpassen.

Unser Onlineangebot kann auch Verlinkungen auf externe Web-Angebote enthalten. Für den Inhalt dieser externen redaktionellen Angebote übernehmen wir jedoch keine Verantwortung. Wenn Sie die Website von HelpDirect verlassen, empfehlen wir, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

Verantwortliche

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

HelpDirect e.V.
Ahrweg 107
53347 Alfter
Telefon: 0221-6430960
E-Mail: datenschutz@helpdirect.org
Webseite: https://www.helpdirect.org/informationen/impressum/

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist für die Verantwortliche nicht benannt, da die gesetzliche Notwendigkeit für eine Benennung nicht vorliegt. Wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder zu Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte, deshalb direkt an HelpDirect e.V. unter den hier genannten Kontaktdaten.

  1. Was sind personenbezogen Daten?
    Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie als Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise solche Daten wie ihr Geburtsdatum oder ihre Adresse, aber auch Texte oder Bilder die einen Rückschluss auf Sie als Person zulassen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.
  2. Welche Daten werden verarbeitet?
    • Bestandsdaten (Name, Anschrift etc.)
    • Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.)
    • Unternehmerische Kontaktdaten (Visitenkarten ect.)
    • Vertragsdaten (Vertragsgegenstand, Laufzeit etc.)
    • Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungs-/Auszahlungshistorie etc.)
    • Inhaltsdaten (Texteingaben, sonstige Inhalte die meistens Sie selbst eingeben)
    • Nutzungsdaten (Aktivität auf Webseite, Anzeigendaten, Daten von Werbepartnern etc.)
    • Gerätedaten (IP-Adresse, sonstige Geräte- und Browserinformationen etc.)
  3. Zu welchen Zwecken werden Daten verarbeitet?
    • Zurverfügungstellung des Onlineangebots auf www.HelpDirect.org
    • Erfüllung des Vertrags und Vornahme von Zahlungen
    • Sicherheitsmaßnahmen und Schutz vor Missbrauch
    • Beantwortung von Anfragen aus dem Kontaktformular
    • Kommunikation mit Nutzern, Kundenpflege
    • Erstellung von Spendenquittungen
    • Zusendung eines Newsletters (bei Direktspenden an HelpDirect und nur nach Einwilligung)
    • Einbindung unserer kostenlosen Spendenformulare in externe Webseiten
      • Abwicklung der durchgeführten Spenden
      • Beantwortung von Fragen zum Spendenformular oder Abwicklung
      • Technische Administration
      • Zahlungsabwicklung
      • Einbindung von Zahlungsdienstleistern wie PayPal, SOFORT oder Wirecard,
  4. Wie werden Daten übermittelt?
    Wir übermitteln Daten nur gegenüber anderen Personen oder Unternehmen, auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, wenn Sie als Nutzer in die Übermittlung eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung besteht oder wir ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung haben und das Gegenüber ein angemessenes Datenschutzniveau nach europäischen Vorgaben sicherstellt (z.B. bei Übermittlung ins außereuropäische Ausland durch Teilnahme des Unternehmens am „Privacy Shield“ oder durch Abschluss von Standardvertragsklauseln).

    Werden andere Personen oder Unternehmen von uns im Rahmen der Auftragsverarbeitung beauftragt, geschieht dies auf Basis und nach den Maßgaben gemäß Art. 28 DSGVO.

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
    Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Wir können jedoch keine Sicherheit für Ihren persönlichen Computer übernehmen. Sollte dieser über ein sogenanntes Trojaner-Programm infiziert sein, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Dateneingabe beobachtet wird. Wir empfehlen Ihnen daher geeignete Sicherheitsvorkehrungen auf dem eigenen Computer vorzunehmen.
  5. Wann werden Daten gelöscht?
    Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Maßgaben der Art. 17, 18 DSGVO bei uns gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen haben, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
    Längere Aufbewahrungsfristen können sich für uns eventuell aus steuerlichen oder handelsrechtlichen Vorschriften ergeben. Insbesondere jede Direktspende an HelpDirect, die über unsere Website eingeworben wurde, wird von uns zur Wahrnehmung rechtlicher und insbesondere steuerrechtlicher Belange 10 Jahre gespeichert (Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO).
  6. Was sind Ihre Rechte als Betroffener?
    Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und Ihnen stehen deshalb folgende Rechte zu:

    Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, Zwecke der Datenverarbeitung, Datenempfänger, Speicherdauer etc. Dies erfolgt in einem maschinenlesbaren Format.

    Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie können verlangen, dass wir Ihnen die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben aushändigen oder an einen anderen Verantwortlichen weitergeben.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Du kannst von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 DSGVO erfüllt sind.

    Recht auf Sperrung, Löschung, Vervollständigung und Berichtigung (Art. 16, 17 DSGVO): Sie können diese Recht jederzeit geltend machen. Die Forderung wird daraufhin auch eventuellen weiteren Empfängern ihrer Daten mitgeteilt.

    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO): Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

    Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung und Verwendung können jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Senden Sie hierzu Ihren Widerruf per Post oder E-Mail an die Kontaktdaten der Verantwortlichen (siehe oben).

    Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Es ist auch möglich, dass Sie der künftigen Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Dies gilt insbesondere auch für Zwecke der mit uns verbundenen Direktwerbung.
  7. Wann erheben wir Ihre Daten?
    1. Protokollierung
      Beim Besuch auf unserer Website wird der Zugriff und jeder Abruf der auf der Website hinterlegten Daten protokolliert. Protokolliert werden dabei:
      • Browsertyp
      • Datum und die Uhrzeit des Abrufs
      • Datenmenge
      • Benutzter Webbrowser
      • Anfragende Domain
      • URL der verweisenden Website
      • IP-Adresse

      Diese Informationen werden ohne Herstellung eines Bezugs zu Ihrer Person und getrennt von weiteren eventuell von Ihnen eingegebenen Daten verwendet. Sie dienen einzig dem Zweck, Attraktivität, Inhalt und Funktionalität unserer Website zu verbessern oder Missbrauch vorzubeugen. Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, der eine Datenverarbeitung erlaubt, wenn für uns ein berechtigtes Interesse besteht.
    2. Nutzerkonto, Vertrag, Abrechnung
      Weitere personenbezogene Daten werden dann erfasst, wenn Sie ein Nutzerkonto auf unserer Seite anlegen. Das Anlegen eines Nutzerkontos ist freiwillig. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben dem Nutzer mitgeteilt und eine Einwilligung eingeholt.

      Soweit Sie uns personenbezogene Daten (z.B. Vereins-/Organisationsname, Name Ansprechpartner, Name Spender, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontodaten oder Postanschrift) zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur technischen Administration sowie zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und zur Nutzung unseres Angebots.

      Diese Datenerhebung erfolgt somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO durch eine Einwilligung sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) im Rahmen eines Vertragsverhältnisses.

      Eine Löschung der Daten findet mit Vertragskündigung/Auflösung des Nutzerkontos statt oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Es sei denn eine Aufbewahrung einzelner Daten ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig (Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO).
    3. Newsletter
      Als Direktspender auf www.HelpDirect.org, können Sie sich zum Bezug unseres Newsletters anmelden. Hierzu werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im Rahmen mit Ihrer über HelpDirect getätigten Spende in Form eines von Ihnen selbst gesetzten Hackens im Spendenfomular.

      Den Versand der Newsletter, stellt für uns der Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr 43, 26180 Rastede sicher. Die Datenschutzbestimmungen der CleverReach finden Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

      Wir versenden unseren Newsletter auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder einer gesetzlichen Erlaubnis (hier insbesondere auch im Rahmen unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und einer Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

      Die Daten werden gelöscht, wenn Sie den Empfang unseres Newsletters kündigen, also Ihre Einwilligungen widerrufen. Eine Abbestellung des Newsletters ist jederzeit in Ihrem Account möglich.
    4. Kontaktaufnahme/Kontaktformular
      Sie können auf unserer Internetseite über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Hierfür werden Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht an uns benötigt. Zusätzlich kann die Telefonnummer als freiwillige Angabe hinzugefügt werden. Die Daten werden nur für die Beantwortung und die Kontaktaufnahme benötigt. Die Übertragung der Daten aus dem Kontaktformular erfolgt verschlüsselt.

      Die Verarbeitung erfolgt damit auf Grundlage der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald Sie nach der Bearbeitung nicht mehr benötigt werden.
    5. Cookies
      Diese Seite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung von unseren Seiten durch Sie ermöglichen. Ein Cookie wird in Ihrem Browser abgelegt, entsprechende Daten lokal auf Ihrem Computer gespeichert. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder gelöscht (Session Cookies). Sofern Sie in die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner eingewilligt haben, verbleiben andere Cookies auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner und Einstellungen beim nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen.

      Wir setzen Cookies in erster Linie dazu ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten oder für maßgeschneiderte Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse für uns dar und die entsprechende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Cookies ergibt sich damit aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder bei eingeholter Einwilligung für freiwillig genutzte Cookies aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf dem Server der HelpDirect gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor ihrer Speicherung anonymisiert. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren, einschränken oder Cookies löschen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass dadurch Funktionen unserer Website nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können. Die Einwilligung in die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner können Sie jederzeit widerrufen. Hierfür können Sie das Kontaktformular oder die Kontaktdaten unter dem Punkt „Verantwortliche“ nutzen.
    6. Google Analytics
      Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA.

      Viele Vereine und Organisationen binden unsere kostenlosen Spendenformulare auf Ihren eigenen Webseiten ein. Hier haben diese die Möglichkeit, Google Analytics oder auch alternativ ein anderes Analyse-System zu nutzen. Für Angaben zum jeweils eingesetzten Analysetool konsultieren Sie bitte die jeweiligen Datenschutzerklärungen auf den Webseiten der Organisationspartner.

      Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse unserer Webseite ermöglichen. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

      Der Einsatz von Google Analytics findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und einer Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO statt. Für uns besteht das Interesse an der Analyse und Optimierung unseres Online-Angebots. Google wertet für uns die Nutzung unseres Onlineangebotes aus.

      Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Auch hier können Sie die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen anpassen.

      Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden 26 Monate nach Ihrer letzten Nutzung gelöscht oder anonymisiert.

      Die Erfassung von Daten durch Google kann auch verhindert werden, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

      Weitere Informationen können Sie zusätzlich direkt bei Google in deren Datenschutzerklärung einsehen unter: https://policies.google.com/?hl=de.

      Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
    7. Facebook Social Plugins
      Auf unserer Webseite befinden sich Social Plugins der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

      Sie erkennen diese Plugins an der Gestaltung mit Facebook Logo oder bekannten Farben (also weißes „f“ auf blauer Kachel oder aber den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen). Es kann auch durch den Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet sein. Hier können Sie das Aussehen dieser Social Plugins einsehen: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

      Auch die Social Plugins nutzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hier sind dies die Analyse, Optimierung und der wirtschaftliche Betrieb unserer Webseite.

      Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden. Dabei können auch entsprechende Nutzerprofile erstellt werden. Wir haben in diesem Fall allerdings keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die erhoben werden. Wenn Sie die Plugins betätigen, beispielsweise durch Anklicken des "Gefällt mir"-Buttons", wird diese Information von Ihrem Browser an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wollen, dass Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnen kann, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Website von Ihrem Facebook-Benutzerkonto abmelden und Ihre Cookies löschen.

      Auch wenn Sie kein Mitglied von Facebook sind, speichert Facebook trotzdem ihre IP-Adresse. Für europäische Nutzer soll allerdings nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert werden.

      Für weitere Informationen, insbesondere den genauen Zweck und Umfang der Datenerhebung, besuchen Sie die Datenschutzhinweise von Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.

      Datenschutzeinstellungen, inklusive der Möglichkeit zum Widerspruch in die Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke, sind unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads möglich.

      Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
    8. Twitter
      Auf der Webseite finden sie auch einen Button womit Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden.

      Dieser Button führt Sie zum Twitter-Profil des Spendenportals. Dort können Sie unsere Inhalte sehen, diese abonnieren und auch die weiteren Funktionen nutzen (beispielsweise unsere Beiträge „retweeten“. Sind Sie Mitglied bei Twitter kann das Unternehmen den Aufruf unserer Inhalte und Funktionen Ihrem dortigen Profil zuordnen. Diese Daten werden nicht von uns erhoben. Hierfür ist Twitter verantwortlich. Informationen zu den durch Twitter erhobenen Daten, Zwecken und allen weiteren Datenschutzinformationen unter: https://twitter.com/privacy.

      Eine Opt-Out Möglichkeit finden sie unter: https://twitter.com/personalization.

      Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active).
    9. Einbindung von Zahlungsdienstleistern
      Um Ihnen eine Auswahl an verschiedenen sicheren Zahlungsmöglichkeiten zu geben (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO) und zur Erfüllung unseres Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO) setzen wir auch externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen Zahlungen für abgewickelt werden.

      Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten, gehören Bestandsdaten, wie Name und Adresse, Bankdaten, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs, Prüfsummen sowie die Vertragsdaten, Zahlungsbeträge und Ihre empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und gespeichert. Wir erhalten lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativauskunft zur Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

      Für die Zahlungsgeschäfte gelten deshalb auch die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdiensteanbieter:
    10. Gutscheine und Vorteile mit Sovendus
      Am Ende eines Spendenprozesses stellen wir Ihnen als Dankeschön die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutschein- oder Vorteilsangebot zur Verfügung. Um Ihnen dies anbieten zu können nutzen wir die Dienstleistungen der Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe.
      • Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots wird von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an Sovendus übermittelt. Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Dies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 f DSGVO sowie einer Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO)
      • Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an Sovendus übermittelt (Art. 6 Abs.1 f, Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO). Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).


      Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO).

      Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern. Die geänderten bzw. aktuellen Datenschutzbestimmungen können jederzeit unter dem Punkt „Datenschutz“ in der unteren Leiste abgerufen und ausgedruckt werden.

Unterstützung für Organisationen & Unternehmen

HelpDirect Auszeichnungen