Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Pygmäen, das vergessene Volk


Die Pygmäen sind wahrscheinlich das älteste Volk des mittleren Afrikas. In ihrer Geschichte haben sie schon viel Elend erlebt, Vertreibung und Missachtung ihrer Rechte sind nur als Beispiel zu nennen. In vielen Regionen mussten sie ihre Dörfer verlassen, weil National Parks eingerichtet wurden. Helfen sie diesem vergessen Volk!

Das Leid der Pygmäen
Die kleinwüchsigen Menschen wurden Mitte der 90er Jahre durch Bürgerkriege und die Einrichtung eines Nationalparks für Gorillas aus ihren angestammten Waldgebieten im Süd-Westen Ugandas und im Osten des Kongo vertrieben. Seit fast 15 Jahren helfen wir dieser vergessenen Volksgruppe medizinisch, schulisch und mit Nahrungsmitteln.

Ohne Schulbildung keine Zukunft
Lesen und Schreiben zu lernen sowie ein Mindestmaß an schulischer Bildung sind die Schlüssel zum Fortschritt. Die Menschen wollen ihn! Aber die meisten Pygmäen haben kein Geld für die Schule. Besonders die Mädchen werden vom Schulbesuch zurückgehalten. Dabei ist gerade für sie Bildung so wichtig: Ohne Ernährungs- und Hygieneunterricht, Gesundheitsvorsorge und Familienplanung können Elend und Not nicht beseitigt werden.

Sie können nachhaltig helfen!
Für nur 25 Euro im Monat können Sie einem Pygmäen-Kind in Uganda zu einer soliden Schulbildung und damit zu einer Zukunft mit Perspektive verhelfen.
Die Pygmäenkinder gehen alle in die von Bischof John Ntegyereize 1999 gegründete und mit MFB-Spendengelder errichtete Grundschule in Kinkizi / West-Uganda. Diese Schule hat sich inzwischen zu einem anerkannten Pilotprojekt bei der Integration von Randgruppen entwickelt. Der jetzige Bischof der Kinkiizi Diözese, Dan Zoireka, setzt sich - wie schon sein Vorgänger  - mit ganzer Kraft für dieses Projekt ein. 

Was muss ich tun?
Schreiben Sie uns eine E-Mail (kontakt@mfb-info.de) oder rufen Sie uns einfach an (05604-5066). Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen. Als Pateneltern werden Sie zweimal im Jahr über die Entwicklung der Kinder und des Schulprojekts informiert, so dass Sie verfolgen können, wie ihr Beitrag verwendet wird und Früchte bringt.
 

Weitere Hilfsprojekte von Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)

Trägerorganisation des Projekts

Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)

Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.)
Register-Nr.: VR 1099

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DEA-AEM Prüfzertifikat+3
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt6 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen