Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Trotz des für humanitäre Hilfe sehr begrenzten Aktionsraums in Myanmar gehört das Land zu den Schwerpunktländern der Arbeit von Malteser International in Asien. Der mangelnde Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu Basisgesundheitsdiensten, die extrem hohe Kindersterblichkeitsrate, der hohe Grad an Verarmung und Unterernährung weiter Teile der Bevölkerung und die rasante Ausbreitung von übertragbaren Krankheiten wie Malaria, Tuberkulose und HIV/AIDS sind Teil der in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommenen, dramatischen Krise in Myanmar.

Seit 2001 sind die Malteser deshalb im Gesundheitssektor aktiv und versuchen, mit einem integrierten Programmansatz der sich stetig verstärkenden Katastrophe entgegenzuwirken. Dazu werden an drei Programmorten zehn Projekte durchgeführt. Diese verbessern den Zugang zu Basisgesundheitsdiensten, kämpfen gegen die Ausbreitung von Malaria, Tuberkulose und HIV/AIDS und haben zudem das Ziel, die Versorgung mit sauberem Wasser und sanitären Anlagen sicherzustellen.

Maßnahmen der Malteser:
- Aufklärungskampagnen in den Dörfern über Malaria, Tuberkulose und HIV/AIDS
- Verbesserung der Ausstattung oder Neuaufbau von Laboreinrichtungen in den ländlichen Gesundheitszentren und den örtlichen Krankenhäusern
- Verteilung von Moskitonetzen an besonders bedürftige Menschen in den Malaria-Hochrisikogebieten
- Gezielte Verteilung von Nahrungsmitteln an besonders bedürftige Familien der Kranken
- Aus- und Fortbildung von freiwilligen Gemeindegesundheitshelfern und Hilfshebammen
- Renovierung von ländlichen Gesundheitszentren einschließlich des Baus von Sanitäranlagen, Latrinen und Regenwassertanks
- Ausbau der medizinischen Grundversorgung durch die Unterstützung der ländlichen Gesundheitszentren und Krankenhäuser
- Aus- und Fortbildung von lokalem, staatlichem Gesundheitspersonal

Ziele
- Nachhaltige Reduzierung der Tuberkulose-Krankheitsziffer, Behandlungsabbruchraten und Sterbefälle
- Schaffung des Zugangs zu einem dezentralen, gemeindebasierten Basisgesundheitsdienst und Sicherung der Anbindung an die ländlichen Gesundheitszentren
- Ausstattung der Gesundheitszentren und Schulen mit adäquaten Sanitäranlagen und Regenwassertanks
- Nachhaltige Senkung der Sterbefälle aufgrund von Malaria-Erkrankungen
- Sicherstellung der Trinkwasserversorgung und Verbesserung der hygienischen Verhältnisse
- Sicherung einer nachhaltigen Basisgesundheitsversorgung und Gesundheitsaufklärung

Weitere Hilfsprojekte von Malteser International / Malteser Hilfsdienst e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Malteser International / Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser International / Malteser Hilfsdienst e.V.
Register-Nr.: VR 4726

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt9 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen