Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Schweine sind neben Rindern und Hühnern die weltweit bedeutendsten Haustiere. Für die Ernährung der nun bald sieben Milliarden Menschen auf der Erde spielen sie eine wichtige Rolle. Die verschiedenen Wildschweinarten insbesondere der Gattung Sus (die Gattung, zu der auch das eurasische Wildschwein Sus scrofa und das Hausschwein gehören), stellen eine Genreserve dar, deren Bedeutung für die zukünftige Lebensmittelsicherung man gar nicht hoch genug einschätzen kann. Dennoch fristen Wildschweine, von denen viele Arten am Rande der Ausrottung stehen, naturschützerisch ein absolutes Schattendasein.

Aber Schweine verdienen es nicht nur als Genreserve erhalten zu werden - sie sind intelligent, haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten und spielen als "Umgräber des Waldes" eine wichtige Rolle in der Ökologie vieler Lebensräume. Und hässlich sind sie auch nicht! Wer offenen Auges und Geistes die Natur erkundet, für den gibt es keine hässlichen Lebewesen. Wenn schon, dann sehen Schweine außergewöhnlich, bizarr oder grotesk aus.

Die ZGAP nimmt sich seit vielen Jahren der Rettung einiger der bedrohtesten Schweinearten der Erde an. Angefangen hat alles mit dem schon ausgerottet geglaubten Visayas-Mähnenschwein (Sus cebifrons). Das Erhaltungsprojekt verzeichnet seit Jahren gute Fortschritte und Vertreter dieser Art können im Rahmen des Rettungsprogramms nun auch in einigen Zoos Europas und der USA bewundert werden (z. B. Rotterdam, San Diego, Los Angeles). Seit einigen Jahren unterstützt die ZGAP auch das vom Durrell Wildlife Conservation Trust (Jersey) und der IUCN/SSC Pigs & Peccaries Group initiierte Programm zum Erhalt des nicht minder gefährdeten, nur etwa fuchsgroßen Zwergwildschweins (Sus salvanius)

Seit 2007 schließlich fördern wir gemeinsam mit dem Zoo Los Angeles nun auch noch ein Projekt für das ebenfalls akut bedrohte Java-Pustelschwein (Sus verrucosus). Dieses Projekt ist ein Wettlauf gegen die Ausrottung - weitere finanzielle Mittel werden daher dringend benötigt.

Falls Sie helfen möchten, überweisen Sie bitte eine Spende mit dem Verwendungsvermerk "Java-Pustelschwein" auf das Konto der ZGAP. Wir garantieren, daß 100 Prozent einer jeden so gekennzeichneten Spende an das Projekt auf Java weitergeleitet werden.

Weitere Hilfsprojekte von Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e. V. ZGAP

Trägerorganisation des Projekts

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e. V. ZGAP

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e. V. ZGAP
Register-Nr.: VR 10526

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt3 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen