Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Allgemeine Informationen

Nicht jeder kann sich die gesundheitliche Grundversorgung seines Tieres leisten:
Doch auch für viele finanziell schwächere Menschen wie Obdachlose, Hartz IV-Empfänger oder ältere Mitbürger sind Tiere Familienmitglieder - und nicht selten sogar der letzte Sozialpartner, den sie noch haben.

Unser Tierärzte behandeln immer am ersten Samstag im Monat um 13 Uhr in der B-Ebene an der Hauptwache Frankfurt Tiere, deren Herrchen und Frauchen sich keinen Tierarzt leisten können.

Dabei ist Voraussetzung: der Wohnort Frankfurt am Main, der Nachweis der Bedürftigkeit via Hartz IV-Bescheid, Rentenbescheid oder Frankfurt Pass.

Die Kosten für die medizinische Grundversorgung der Tiere, wie Impfungen, Entwurmungen, Behandlungsmaterialien und akut notwendige Medikamente übernimmt größtenteils der Mitte 2008 gegründete gemeinnützige Verein Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt e.V. Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Notoperationen, Dauermedikationen sowie dringende, aufwendige Untersuchungen werden vom Verein nach Prüfung bezuschusst.

 

Organisation

Ansprechpartner
Uwe Schindler
Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt e.V.
Register-Nr.: 14057
Dieses Projekt ist als gemeinnützig anerkannt. Daher kann eine steuerabzugsfähige Spendenquittung ausgestellt werden.
Emser Str. 40
60486 Frankfurt
060743091881

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

Die Organisation erfüllt leider keine Bewertungspunkte.

HelpRank Gesamt0 / 10
Was ist der HelpRank?

HelpDirect Auszeichnungen