Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Allgemeine Informationen

Wir wollen platz*machen - für Neues, für Vielfalt, für Gemeinschaft und für die Menschen, die sich ihren Platz meistens erkämpfen müssen. Dafür ziehen wir ab Januar in das ehemalige Café Central und eröffnen einen neuen Kiezladen. Der Aufenthalt in dem freien Raum wird kostenlos sein.

Die Idee des offenen Raumes ist durch den Wunsch entstanden, das Potenzial und die Vielfalt des Viertels rund um den Hasselbachplatz zu nutzen, um gemeinsam einen Kiez zu gestalten, in dem sich alle wohlfühlen können. Wir wollen mit Dir und vielen weiteren Kooperationsparter*innen einen Raum für Kunst und Kultur, politische Bildung, stadtplanerische Mitgestaltung und eine Anlauf- und Beratungsstelle in unmittelbarer Nähe des Hasselbachplatzes schaffen.

Der Hasselbachplatz und Umgebung bilden ein urbanes Zentrum. Hier treffen täglich Menschen mit unterschiedlichen Alltagspraktiken und Lebensrealitäten aufeinander. Das kann einerseits eine Ursache für Konflikte darstellen, andererseits birgt diese Vielfalt großes Potential für einen lebendigen und sich gegenseitig unterstützenden Kiez.

Zusammen schaffen wir einen Freiraum, der Menschen die Möglichkeit bietet, sich abseits der Tram-Station zu begegnen, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen - ohne ökonomische Schranken.

Wir wollen #platzmachen - für Bewohner*innen und Besucher*innen des 'Hassels', für sozial und politisch Engagierte, Kulturinteressierte- und schaffende jeden Alters. Besonders aber für Menschen, die sich ihren Platz sonst meist erkämpfen müssen, weil sie in öffentlichen Räumen von Diskriminierung und struktureller Benachteiligung betroffen sind.

Dafür müssen wir zusammenrücken und genau hinschauen! Wir wollen uns kritisch mit den eigenen und bisher fremden Lebensrealitäten auseinandersetzen, einander zuhören und voneinander lernen.

Es wird Raum geben zum Ankommen und Sein. Es wird Raum geben für eine Anlaufstelle - zum Beispiel für wohnungslose und geflüchtete Menschen. Für Kultur und Kunst, für Live-Musik und Podiumsdiskussionen, für Stammtische und Info-Veranstaltungen, für Workshops und Netzwerktreffen.

 

Organisation

Ansprechpartner
Joshua Suwelack
Platz*machen e. V.
Register-Nr.: VR5733
Dieses Projekt ist als gemeinnützig anerkannt. Daher kann eine steuerabzugsfähige Spendenquittung ausgestellt werden.
Zum Wiesgen 60
39116 Magdeburg

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt2 / 10
Was ist der HelpRank?

HelpDirect Auszeichnungen