Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Allgemeine Informationen

INKOTA - Hunger auf Veränderung

Im INKOTA-Netzwerk engagieren sich seit 40 Jahren engagierte Menschen für eine gerechtere Welt.  Unsere entwicklungspolitischen Kernziele lauten: Hunger bekämpfen, Armut besiegen, Globalisierung gerecht gestalten!

INKOTA ist 1971 in der DDR entstanden und hat dort unter dem Dach des Bundes der Evangelischen Kirche eine Gegenöffentlichkeit gefördert, die für solidarisches Leben und Nord-Süd-Partnerschaften eintrat. Informationen wurden ausgetauscht, Aktionen koordiniert, Tagungen veranstaltet. So entstand der Name: INformation, KOordination, TAgungen.

Heute belebt INKOTA mit gezielten Kampagnen die politische Landschaft in Deutschland und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Schatten der Globalisierung und den Schutz der Menschenrechte. Wir machen uns für Arbeit in Würde, die Bewältigung der globalen Ernährungskrise und für faire Finanz- und Handelsbeziehungen in der Weltwirtschaft stark.

INKOTA unterstützt zudem Partnerorganisationen in El Salvador, Guatemala, Nicaragua, Mosambik und Vietnam und richtet sich an alle Menschen, die im Kontext von Nord-Süd-Fragen den dringlichen Hunger auf Veränderung spüren.

INKOTA-Netzwerk e.V. ist Mitglied bei bzw. ausgezeichnet durch:

VENRO-Verhaltenskodex
DZI-Spendensiegel

Aktuelle Hilfsprojekte

Organisation

Ansprechpartner
Maximilian Knoblauch
INKOTA-Netzwerk e.V.
Register-Nr.: 12602 Nz
Für dieses Projekt kann keine steuerabzugsfähige Spendenquittungen ausgestellt werden.
Chrysanthemenstr. 1-3
10407 Berlin
030 420 820 20
030 420 820 210

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt9 / 10
Was ist der HelpRank?

HelpDirect Auszeichnungen