Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

In Dinslaken ist die Heimat des together besser bekannt als “das Hexenhaus”. Hier wohnt allerdings schon lange keine alte schrullige Dame mit Spitzhut mehr, sondern das Haus ist fest in der Hand der Jugend(arbeit). Auch wenn die Stadt nahe Duisburg schon ans Ruhrgebiet grenzt, stellen die jungen Menschen immer wieder fest: Dinslaken ist ein Dorf. Die Wände haben Ohren und Augen und jeder kennt hier jeden. Gerade das Outing als lesbisch, schwul, bisexuell oder gar als trans* ist hier mit viel Angst vor Ablehnung und Scham verbunden. Was denken die Anderen? Was sagt meine Familie? Kann ich das meinen Freund_innen überhaupt sagen? Für viele ist daher das together dinslaken der erste richtige Kontakt zu anderen mit gleichen Interessen, ähnlichen Gefühlen, oder um offen über sich selbst zu sprechen. Der vor neugierigen Blicken geschützte Innenhof und Garten des Hexenhauses ist daher der perfekte Ort, um ungezwungen zu quatschen oder mit Freunden zu grillen. Wer sich hier lange aufhält hat innerhalb weniger Treffen ein erweitertes Wohnzimmer gefunden, mit eigenem Kamin und den besten Brettspieleabenden der ganzen Stadt. Quasi nebenbei besprechen hier die Jugendlichen ihre Probleme und Sorgen. Wenn wirklich mal ein Vier Augen Gespräch nötig ist, verzieht man sich einfach kurz in die Sofaecke im Ersten Stock. Auffallend oft werden im Kreis Wesel unsere Ehrenamtler_innen für Schulaufklärungsarbeit und Antidiskriminierungsworkshops angefragt und gebucht. Das Empowerment, welches die Jugendlichen durch den Treff erfahren, tragen sie durch diese Arbeit mit nach außen. Viele andere LSBT*I* werden dadurch auf uns aufmerksam und fühlen sich das erste Mal ernst genommen. Leider ist dieser Standort bisher sehr spärlich gefördert. Durch die Kooperation mit der Aufsuchenden Jugendarbeit der Stadt Dinslaken werden die Fixkosten für die Räumlichkeiten zwar gering gehalten, aber große Sprünge sind leider nicht drin. Gerade der Eigenanteil für extern beantragte Mittel macht es uns oft schwer, überhaupt Angebote langfristig zu realisieren. Helfen Sie mit Ihrer Spende, genau diese Lücken zu schließen.

Weitere Hilfsprojekte von SVLS e.V.

Trägerorganisation des Projekts

SVLS e.V.

SVLS e.V.
Register-Nr.: VR 4936

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt2 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen