Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Angst, Isolation, Einsamkeit und das Gefühl allein zu sein bestimmen häufig das Leben von jungen Lesben und Schwulen. Dies führt in vielen Fällen zu einem schwachen Selbstwertgefühl und einer höheren Gefährdung im Hinblick auf Drogen, AIDS, Schulversagen, psychischen Erkrankungen und Suizidversuchen. Jeder 10. Jugendliche ist auf Grund seiner sexuellen Orientierung gegenüber anderen Jugendlichen benachteiligt. Sowohl für den Jugendlichen selbst,nicht zuletzt aber auch für viele Eltern und FreundInnen ist es schwer, seine/ihre Homosexualtität zu akzeptieren. Gerade im engsten Umfeld stoßen viele Jugendliche auf Ablehnung, Ausgrenzung und Diskriminierung.

Menschen brauchen soziale Kontakte. Vor allem benötigen schwule und lesbische Jugendliche daher Kontakt zu anderen lesbischen und schwulen Jugendlichen, um in einem Rahmen, indem sie sich nicht für ihre sexuelle Orientierung rechtfertigen müssen, neue FreundInnen zu finden, mit denen sie brüchig gewordene soziale Netze ausgleichen können. Mit anderen schwulen und lesbischen Gleichaltrigen können sie sich über ihre Ängste, Wünsche und Probleme austauschen, sich durch Gemeinschaft stärken und Lösungen für ihre Schwierigkeiten finden. Im Jugendtreff enterpride finden schwule und lesbische Jugendliche diese wichtigen Kontakte. Hier finden sie neue FreundInnen, erfahren Gemeinschaft und verbringen ihre Freizeit. Zusätzlich stehen ihnen und ihren FreundInnen und Eltern Fachkräfte zur Verfügung, die sie auf ihrem oft schwierigen Weg begleiten und bei Krisen mit Rat und Tat unterstützen. Neben dem offenen Treff im Jugedcafe werden viele Aktionen zu relevanten Themen (u.a. HIV/AIDS, soziale Rollen) angeboten.

Desweiteren beraten und unterstützen wir Schwule, Lesben und Bisexuelle wie auch deren FreundInnen und Angehörige zu allen Problemen, Fragen und Schwierigkeiten rund um das Thema "Homosexualtität". Hierunter fallen gleichsam Thematiken wie das eigene Coming-out oder das eines Angehörigen, wie auch Konflikte in der Partnerschaft, Diskriminierung und Gewalt, Einsamkeit und SaferSex. Darüber hinaus informieren wir über Treffpunkte und Veranstaltungen in der Region. Bei der Beratung ist sowohl ein einmaliges Gespräch wie auch eine Unterstützung über eine schwierige Lebensphase möglich. Wir beraten mit geschulten MitarbeiterInnen! Kostenlos-Vertraulich-Anonym

Jährlich werden die Angebote des enterpride von mehr als 500 Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren genutzt. Durch Aufklärungsveranstaltungen an Schulen, die dem Abbau von Vorurteilen dienen, werden weitere 400 Jugendliche erreicht. Das enterpride wird gefördert durch das Jugendamt der Stadt Mülheim an der Ruhr. Zusätzlich werden jährlich mehrere Tausend Euro aus Spenden benötigt, um die Angebote zu finanzieren.
Hierfür brauchen wir ihre Hilfe!

Trägerorganisation des Projekts

SVLS e.V.

SVLS e.V.
Register-Nr.: VR 4936

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt2 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen