Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

ERHALT DES WELTKULTURERBES DURCH AUSBILDUNG UND FORSCHUNG                                                                                                            

Nach den ersten Ausgrabungen aus der Asche des Vesuvs um 1748, ist die antike Stadt Pompeji samt ihrer Gebäude, ihrer Wandmalereien, ihrer Statuen, ja ihrer ganzen Pracht Wind und Wetter ausgeliefert.  Neue Technologien und innovative konzeptionelle Ansätze sind zwingend nötig, um Pompeji für zukünftige Generationen zu erhalten. Das POMPEII SUSTAINABLE PRESERVATION PROJECT entwickelt diese Techniken und ist ein Zusammenschluss führender europäischer Forschungsinstitutionen. Es ist als Forschungsverband deutschen Rechts am Fraunhofer-Institut für Bauphysik beheimatet und wird  durch folgende namenhafte Institutionen unterstützt:                                                                                                                                                                                                                                                                          
• Fraunhofer-Gesellschaft
• Technische Universität München
• Soprintendenza Pompei
• International Center for the Study of the Preservation and Restoration of Cultural Property (ICCROM)
• Istituto per i beni archeologici e monumentali - Consiglio Nazionale delle Ricerche (IBAM-CNR)
• Universita‘ di Pisa
• University of Oxford                                                                                                                                                                                                          

Das POMPEII SUSTAINABLE PRESERVATION PROJECT ruht auf drei Säulen: Konservierung, Ausbildung und Forschung. Archäologen und Restauratoren arbeiten an der Dokumentation und dem Erhalt des Weltkulturerbes. Gleichzeitig sollen junge Talente aller beteiligten Fachbereiche ausgebildet werden, damit der nachhaltige Effekt des Projekts auch über die geplante Dauer hinaus erhalten wird. Die internationale Spitzenforschung entwickelt neue Techniken, um den Restauratoren vor Ort neue Instrumente für den langfristigen Schutz der Monumente in die Hand zu geben. Nirgendwo auf der Welt lassen sich Methoden zur Restaurierung der materiellen Kultur der Römer besser erforschen als hier. Ansätze und Lösungen, die in Pompeji entwickelt werden, können Grundlagen für Sanierungsaufgaben in Antikenstätten des gesamten europäischen Raumes und der ganzen Welt werden, auch da die Stadt die einzigartige Möglichkeit bietet, vor Ort die europäische Restaurierungsgeschichte der letzten 250 Jahre zu studieren.

UNSERE VISION ist Pompeji als internationales Forschungszentrum für die nachhaltige Konservierung zu etablieren: Innovation und Tradition - Hightech und Antike - gemeinsam unter einem Dach, voneinander profierend.

Das POMPEII SUSTAINABLE PRESERVATION PROJECT wird auf Basis von Fundraising und Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere Arbeit fortsetzen! Ihre Spenden dienen der Erforschung und Entwicklung von Methoden, Materialien und Verfahren zur langfristigen Erhaltung antiker Stätten und der Wissensvermittlung an junge ForscherInnen und RestauratorenInnen. Sämtliche Arbeiten im Rahmen des Projekts kommen dem dauerhaften Erhalt der Nekropole vor der Porta Nocera in Pompeji zu Gute.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Trägerorganisation des Projekts

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Register-Nr.: VR 4461

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt3 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen