Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Ausbildung in Methoden umweltgerechter Landwirtschaft in der andinen Hochlandregion Espinar, Departement Cuzco
Das Leben im Andenhochland Perus ist hart und entbehrungsreich. Das bekommt die kleinbäuerliche Bevölkerung der Provinz Espinar im südlichen Departement Cuzco immer wieder zu spüren - z.B., wenn durch plötzliche Kälteeinbrüche in Höhen von über 4.000 Metern die Kartoffelernte und die Futtergerste vernichtet werden. In solchen Zeiten geraten die Dorfgemeinschaften an den Rand ihrer Existenz.

Kleinbäuerliche Landwirtschaft
Die Provinz Espinar gehört zu den ärmsten Regionen des Landes. Der größte Teil der überwiegend indiani-schen Bevölkerung betreibt eine kleinbäuerliche Landwirtschaft, die in erster Linie der Selbstversor-gung dient. Die Kleinbauernfamilien halten Lamas, Alpakas und Schafe sowie einige Milchkühe, um sich mit Wolle, Milch und Fleisch zu versorgen. Darüber hinaus bauen sie Futterhafer und Gerste für die Tier-haltung an und pflanzen auf kleinen Landparzellen Kartoffeln, Mais, Quinua und andere lokale Früchte.

Extremes Höhenklima
Die Erträge aus der harten Arbeit sind karg. Das liegt zum Teil an den extremen klimatischen in den gege-benen Höhenlagen von 4.000 – 5.000 Metern. Häufig ist es aber auch nur das fehlende Wissen um ökonomisch und ökologisch angemessene Methoden der Land- und Viehwirtschaft, das für eine Armut verantwortlich ist, die für viele Familien immer wiederkehrende Perioden von Unter- und Fehlernährung bedeutet.

Ausbildungszentrum CFC
Um den fatalen Kreislauf von mangelnder Produktivi-tät, falschem Umgang mit der Natur und Hunger zu durchbrechen, hat die Prälatur Sicuani mit finanzieller Unterstützung von MISEREOR ein Ausbildungszentrum für Kleinbauern (Centro de Formación Campesina – CFC) gegründet. Es soll durch Fortbildungsmaßnahmen und Förderung einer Umwelt schonenden Landwirtschaft die Lebenssituation der Kleinbauern in der Provinz Espinar verbessern. Einbezogen sind derzeit 17 Dorfgemeinschaften mit etwa 800 Familien.

Umfassendes Programm
Die Aktivitäten konzentrieren sich vor allem auf die Verbesserung der Tierfutterproduktion, die Anlage von Bewässerungssystemen und landwirtschaftlicher Infrastruktur sowie auf die Schulung von Bauernfami-lien in naturgerechten Methoden des Feldbaus und derWeidewirtschaft. Gemeinsam mit den Bauern und den Gemeindeverwaltungen wird der Bau von Bewässerungskanälen, Scheunen und Futtersilos geplant und durchgeführt. Durch die Anpflanzung von Baumsetzlingen sowie mit Hilfe von Humusproduktion, Viehfutter-Mischkulturen und anderen der Natur angepassten Technologien gelingt es allmählich, die durch Erosion geschädigten Böden zu sanieren und höhere Ernteerträge zu erzielen.

Jährlicher Wettbewerb
Um solche Erfolge sichtbar zu machen und ihre motivierende Wirkung zu verstärken, veranstaltet das CFC einmal im Jahr einen Wettbewerb in angepassten Technologien. Dieser endet mit einer kleinen „Messe“, auf der die teilnehmenden Bäuerinnen und Bauern stolz ihre Produkte zur Schau stellen: Pralle runde Käsescheiben und große Gläser selbst gemachten Jogurts stapeln sich neben Bündeln von Gerste, Süßkartoffeln und einer Vielfalt von heimischen Feldfrüchten. All dies zeugt davon, dass das Andenhochland seiner Bevölkerung genügend Möglichkeiten für eine ausreichende und gesunde Ernährung bietet. Man muss nur wissen, wie man sie dauerhaft nutzen kann.


 

Weitere Hilfsprojekte von Misereor e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Misereor e.V.

Misereor e.V.
Register-Nr.: VR 1328

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen