Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Projektkurzinfo:
Sicherung der Wasserressourcen und Erhalt der Biodiversität durch Wiederaufforstung und Schutz der Flussgebiete Tarma, Tulumayo und Oxabamba in der Region Chanchamayo (Junín, Peru)
Projektlaufzeit: 01.07.2019 – 31.10.2022
Lokaler Projektpartner: Asociación Peruana para la Promoción del Desarrollo Sostenible (Aprodes)

Mit unserem Projektpartner APRODES führen wir ein dreijähriges Projekt zur Sensibilisierung bezüglich der Umwelt und des nachhaltigen Landwirtschaften der Bevölkerung im Zentrum Perus durch. Ziel ist es durch Sensibilisierungsmaßnahmen in Form von praxisorientierten Workshops Wasserressourcen und Biodiversität zu schützen und durch neues Wissen die Landwirtschaft nachhaltig ertragreicher zu machen.

Projektgebiet:
Der Distrikt San Ramón im Departement Junín hat durch drei Flussgebiete (Tarma, Tulumayo und Oxabamba) eine hohe Gewässerdichte, die die Wasserversorgung im Chanchamayo-Tal sichert. Die Wassermenge hat sich durch verschiedene Umstände allerdings stark verringert. Grund dafür ist vor allem die seit Jahrzehnten verstärkte Abholzung (ca. 80%) in der Projektregion zu Gunsten von Ackerland und Tierzucht. Viele der Landwirte, die durch die Migrationsströme innerhalb Perus in diese Region gekommen sind,  verstärken die Knappheit der Wasserressourcen, da sie keine umweltfreundliche Landwirtschaft betreiben. Mit der Zeit hat sich dies negativ auf die Wassermenge in der Projektregion ausgewirkt: 2016 wurde das Departement Junín zum Notstandsgebiet wegen Wassermangel erklärt. Hinzu kommt ein starkes Bevölkerungswachstum in der Projektregion, das die Einwohnerzahl von 27.011 im Jahr 2015 auf geschätzt 35.900 im Jahr 2033 steigen lassen wird. Diese Tatsache wird die Wasserknappheit in der Region in Zukunft verstärken. Auch stattfindende klimatische Veränderungen erschweren die Arbeit der Kleinbauern und mindern nicht selten den Ertrag ihrer Arbeit.

Projektziel und Maßnahmen:
Das Projekt verfolgt als Ziel die Sensibilisierung der Bevölkerung in sechs Dorfgemeinschaften der betroffenen Region für den Wald- und Wasserschutz. Außerdem sollen Möglichkeiten für die Anwendung anderer umweltfreundlicher landwirtschaftlicher Anbaumethoden (=Agroforstwirtschaft) in Form von Anpassungen der Produktion an die klimatischen Veränderungen aufgezeigt werden. Das umweltschonende Landwirtschaften soll durch für das Projekt angelegte Demonstrationsflächen praktisch vermittelt werden. Die Schulungen und Workshops für die Bevölkerungen sollen ihr Umwelt- und Wasserressourcenschutz näher bringen. Auf diese Weise können sie ihre Lebensgrundlage im Einklang mit ihrer Umgebung gewährleisten und die Wasserressourcen für sich und kommende Generationen sicherstellen.
Bis zum Projektende sollen insgesamt 450 ha Wald in Form von sechs kommunalen Baumschulen, wieder aufgeforstet werden. Lokale Behörden werden zu Themen des Schutzes der Umwelt und Wasserressourcen geschult, sodass sie dann in der Lage sind, dafür zu sorgen, dass bestehende Gesetze eingehalten werden.

Begünstigte:
Direkte Zielgruppe bilden 300 Kleinbauernfamilien aus sechs Dorfgemeinschaften (insgesamt etwa 1.500 Menschen) im Distrikt San Ramón in der Provinz Chanchamayo. Aus diesen 300 Familien werden 30 Umweltbeauftragte gewählt, die für ihre Aufgaben im Projekt und nach Projektabschluss geschult werden.
120 Schüler der sechs Schulen in den Dorfgemeinschaften zwischen zehn und zwölf Jahren werden an Workshops und Wettbewerben zum Thema Umwelt teilnehmen.
Indirekt begünstigt wird die gesamte Bevölkerung der drei Flussgebiete durch den Erhalt bzw. die Wiederherstellung von ökologischen Systemen, sowie den Schutz der Wasserressourcen.

Trägerorganisation des Projekts

Rhein-Donau-Stiftung e.V.

Rhein-Donau-Stiftung e.V.
Register-Nr.: VR 9068

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen