Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

„Sie sitzt!“ Die Eltern der vierjährigen Ishrat aus dem Dorf Sepaipara können es kaum fassen, dass ihre an den Folgen einer Kinderlähmung leidende Tochter aufrecht sitzen kann. Zu verdanken ist dies den Mitarbeitern unseres Partners Sanchar, die sich die gemeindenahe Inklusion von Menschen mit Behinderung zum Ziel gesetzt haben. Ishrats Großvater hatte bei einer Dorfversammlung von Sanchars Aktivitäten erfahren. Nachdem sich das Team bei Hausbesuchen einen Eindruck von Ishrats Entwicklungsstand verschafft hatte, erstellte es mit den Eltern einen Plan zur individuellen Förderung mit Physiotherapie und Einüben von Alltagstätigkeiten. Gleichzeitig besorgten die Mitarbeiter für Ishrat staatlich finanzierte Orthesen. Inzwischen bewältigt Ishrat ihren Alltag zunehmend selbstständig und alle Familienmitglieder wissen, was sie selbst kann und wie sie sie gegebenenfalls unterstützen können, ohne ihr die neugewonnene Eigenständigkeit zu nehmen.

Insgesamt kümmert sich Sanchar in fünf Kommunen des Panchla Blocks im Howrah-Distrikt um 208 Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Jedes Kind hat einen individuellen Förderplan, nach dem die Mitarbeiter bei ihren wöchentlichen Hausbesuchen vorgehen, um die Kinder in der vertrauten Umgebung für Selbstständigkeit fit zu machen. Dabei wird die Familie einbezogen und lernt, wie sie ihr Kind bestmöglich unterstützen kann. Durch Vorschulübungen und in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften werden die Kinder mit Behinderung auf die Einschulung in die staatlichen Schulen vorbereitet und beim Schulbesuch begleitet. Für die Eltern finden regelmäßig Treffen statt, bei denen sie z.B. über den Zugang zu staatlichen Hilfsprogrammen informiert werden, den Umgang mit Hilfsmitteln oder die Grundlagen der indischen Gebärdensprache lernen. Besonders wertvoll war für die betroffenen Eltern der Besuch eines anderen Dorfes, in dem Sanchar schon länger tätig ist. Dort lernten sie Eltern mit ähnlichen  Problemen kennen und erfuhren, wie sich deren Situation durch die Unterstützung von Sanchar verbessert hat. Auch Ishrats Großvater nahm an solch einer Fahrt teil. Sein Fazit: „Nun habe ich neue Hoffnung für meine Enkeltochter!“

Weitere Hilfsprojekte von Indienhilfe e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Indienhilfe e.V.

Indienhilfe e.V.
Register-Nr.: 652

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen