Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Mehr als 90 % der Menschen lebten direkt oder indirekt von der Landwirtschaft, mehr als die Hälfte als landlose Taglöhner, nur wenige mit einem Landbesitz von mehr als einem halben Hektar. Die Förderung des Ökolandbaus und der Diversifizierung der Landwirtschaft, einschließlich tierärztlicher Hilfe für den Viehbestand (Ausbildung von Barfußtierärzten), Kursen in Geflügelhaltung und Betreuung von Frauen-Molkereikooperativen verbesserten das Einkommen und sorgten für zusätzliche Arbeit. In den 21 Jahren haben zahllose Programme, z.B. das Kokospalmenprojekt, Obstbauförderung, Anbau von Baumarten für die Gewinnung von Heizmaterial und Viehfutter, Einführung von Mischkulturen, von Küchengärten einschl. Heilkräuteranbau, Imkerei-Kurse, Verbesserung der Erntelagerung, Aufbau eines Vermarktungssystems für organische Produkte bis nach Kal-kutta, Aufbau eines Bio-Zertifizierungssystems in Zusammenarbeit mit dem Staatl. Zentrum für Ökolandbau, Kurse in Obst- und Gemüseverarbeitung das Leben von Hunderten von Familien in Atghara und anderen Dörfern der Umgebung positiv verändert.

Für eine umfassende Würdigung der vielen weiteren sich ergänzenden Aktivitäten fehlt hier der Platz3 - so seien nur noch die Kinderförderzentren (SVKs), das Haus für Frauen und Kinder in Not (Ananda Kendra, derzeit ca. 50 Personen) mit Solarküche, die Basisgesundheitsarbeit einschl. Familienplanung, geleitet von Arati Bardhan, die Hausaufgabenbetreuungszentren und nonformalen Schulen, das 1000-Toiletten-Programm, die Schneiderkurse, das Engagement für Kinderarbeiter, der Schutz für Interkasten- und interreligiöse Ehen genannt.
Die Jugendlichen von einst sind heute gestandene und angesehene Männer und Frauen. Asok Ghosh hat den Stab an sie weitergereicht, und unter der Führung von Polash Bardhan koordinieren sie ihre Aktivitäten selbst. Fast jährlich haben die Teilnehmer/innen unserer Gruppenreisen Gelegenheit, die Fortschritte der Arbeit in Augenschein zu nehmen und mit Asok Ghosh darüber zu diskutieren, welche Art von Entwicklung gut für die Menschen ist und ihnen ermöglicht, "mit Würde Mensch zu sein”.

Für Vikas Kendra benötigen wir in diesem Jahr ca. 27.000 €.

Weitere Hilfsprojekte von Indienhilfe e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Indienhilfe e.V.

Indienhilfe e.V.
Register-Nr.: 652

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt8 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen