Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

AUSGANGSSITUATION

In den am Projekt beteiligten 5 Gemeinden der Regionen Ségou und Koulikoro besuchen knapp 50% der Kinder keine Schule. In 16 der 58 beteiligten Dörfer der 5 Gemeinden gibt es keine Grundschule. Der Schulweg ist für einige Kinder bis zu 12km lang, Schulbusse und Schulspeisung gibt es nicht.

Der Anteil der Mädchen unter den Grundschulkindern beträgt nur ca. 46,5 %. Mehr als 4% brechen jährlich die Schulausbildung allerdings vorzeitig ab und erhalten kein Grundschulausgangszeugnis. Kinder und insbesondere Mädchen ohne Schulausbildung haben auf dem Land keine Zukunftsperspektiven. Sie wandern daher schon früh in die Städte ab und suchen als ungelernte Arbeiter/innen im informellen Sektor ein Auskommen. In 30 der 58 am Projekt beteiligten Dörfern liegt die Landfluchtrate nach wie vor bei über 50%, wobei mehr als 70% der abwandernden Mädchen unter 15 Jahre sind. Unbescholten und naiv werden diese Mädchen oft Opfer von wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung sowie Gewalt.

Das Projekt setzt die in einer ersten Projektphase begonnenen, auf die Eindämmung der Landflucht von Mädchen und eine Dynamisierung des ländlichen Raumes zielenden Aufklärungs- und Bildungsmaßnahmen fort und dehnt diese auf 30 weitere Dörfer aus, in denen die Situation der Kinder nach wie vor sehr prekär und die Landfluchtrate insbesondere der Mädchen sehr hoch ist.

 

PROJEKTZIEL

Die Bildungschancen von 1.000 Kindern sowie die Ausbildungs- und Einkommensperspektiven von 1.900 Mädchen in benachteiligten ländlichen Gebieten sind verbessert. D.h. konkret:

- Für Kinder in den 5 am Projekt beteiligten Gemeinden haben sich der Zugang und der Erhalt einer Grundschulausbildung bis Projektende verbessert.

- In 58 Dörfern setzt sich die Bevölkerung aktiv für eine Verbesserung des Status und der Lebensbedingungen der Mädchen ein und trägt zur Eindämmung der Landflucht bei.

- Für 1.900 Mädchen in 58 Dörfern hat sich die Ausbildungs- und Einkommenssituation bis Projektende verbessert.

Weitere Hilfsprojekte von Kinderrechte Afrika e.V. - Zukunft für Kinder in Not

Trägerorganisation des Projekts

Kinderrechte Afrika e.V. - Zukunft für Kinder in Not

Kinderrechte Afrika e.V. - Zukunft für Kinder in Not
Register-Nr.: 390845

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen