Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Liberia war eines der Länder, das die Ebola-Epidemie in den Jahren 2014 und 2015 besonders stark getroffen hat. Das Gesundheitssystem war nach zwei langen Bürgerkriegen bereits zuvor in einem schlechten Zustand. Während der Epidemie infizierten sich 10.672 Menschen mit Ebola; 4.808 Menschen starben daran.

Die Krankenhäuser in der Hauptstadt Monrovia mussten nach Ausbruch der Ebola-Epidemie zunächst schließen, weil medizinisches Personal angesteckt worden war oder Angst vor einer möglichen Ansteckung mit dem Virus hatte. In der Folge mussten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst darin geschult werden, sich selbst und andere vor Neuinfektionen zu schützen. Die Krankenhäuser öffneten zwar wieder, doch es mangelte überall an Medikamenten und notwendigem Material.Noch dazu vertraute die Bevölkerung den öffentlichen Einrichtungen nicht mehr und wandte sich aus Angst vor Ansteckungen nicht mehr an die Krankenhäuser.


Die Hauptstadt Monrovia liegt in der Region Montserrado. Ärzte der Welt unterstützt in dieser Region fünf Gesundheitsstationen. Unsere Aufgaben hier sind vor allem: Prävention, Infektionsüberwachung (insbesondere durch Isolierung und Quarantäne möglicherweise infizierter Personen) und Schulung der Teams in der fachgerechten Entsorgung medizinischer Abfälle.


Wir schulen auch Gruppen freiwilliger Gesundheitshelfer/-innen. Diese wiederum klären die Bevölkerung über mögliche Übertragungswege des Virus und Schutzmaßnahmen auf. Und wir stärken die medizinische Grundversorgung, indem wir die lokalen Gesundheitszentren unterstützen, zum Beispiel durch medizinisches Material und psychologische Unterstützung des Pflegepersonals.

Weitere Hilfsprojekte von Ärzte der Welt - Médecins du Monde Deutschland e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Ärzte der Welt - Médecins du Monde Deutschland e.V.

Ärzte der Welt - Médecins du Monde Deutschland e.V.
Register-Nr.: VR 16591

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt9 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen