Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

„Kinder müssen schuften“
Unzählige Kinder im indischen Subkontinent müssen hart arbeiten, um zu überleben. Niemand kennt ihre Zahl genau: Allein in Indien sind es schätzungsweise 40 bis 100 Millionen. Selbst im kleinen Bangladesch sind es mindestens 5 Millionen Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 14 Jahren. Oft müssen sie 10 oder 12 Stunden für 50 Cents arbeiten. Kinderarbeiter können nicht zur Schule gehen, können ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten nicht entfalten. Sie werden um ihre Kindheit betrogen. Aussichten auf eine bessere Zukunft gibt es für sie nicht. Bildung bewahrt vor Kinderarbeit. Da die meisten Eltern selbst nie zur Schule gegangen sind, müssen sie erst die Bedeutung von Bildung für ihre Kinder verstehen. Nur dann setzen sie sich für die Einrichtung von Kindergärten und funktionierende Dorfschulen ein. Für ehemalige Kinderarbeiter stehen Überbrückungsschulen zur Verfügung. Hier machen sie nicht nur erste Lernversuche, sondern überwinden durch persönliche Zuwendung körperliche und seelische Schäden.

„Wussten Sie, dass...“
- in Indien mehr als 40 Millionen Kinder hart arbeiten müssen, um zu überleben?
- in Bangladesch 1,3 Millionen Kinder mehr als 43 Stunden pro Woche schuften müssen?
- hunderttausende von Kindern jahrelang als „Schuldknechte“ arbeiten, nur um die Wucherzinsen für oftmals kleine Kredite ihrer Eltern abzutragen?
- in Indien gefährliche Kinderarbeit zwar verboten ist, Gesetze jedoch millionenfach missachtet werden, wenn es ums Überleben der Armen oder um Profite der Reichen geht?

Millionen Kinder...
- werden um ihre Kindheit betrogen
- haben ohne Schulbildung keine Aussicht auf eine bessere Zukunft
- haben keine Chance, ihre körperlichen und geistigen Talente zu entwickeln.

Geringe Kosten, hoher Nutzen:
- 10 Frauen für Einkommensprojekte schulen: 20 Euro
- Gehalt einer Projektmitarbeiterin: 57 Euro/Monat

Mehr als 200.000 Kinder
konnten durch die Projekte der Andheri-Hilfe bereits von Kinderarbeit befreit werden.

Helfen Sie mit, mehr Kindern zu einer unbeschwerten Kindheit und Zukunftschancen zu verhelfen!

Weitere Hilfsprojekte von ANDHERI HILFE e.V.

Trägerorganisation des Projekts

ANDHERI HILFE e.V.

ANDHERI HILFE e.V.
Register-Nr.: VR 3229

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen