Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Auch Kuba kämpft mit dem demographischen Wandel. Prognosen zu Folge soll sich die Zahl der über 60-jährigen bis 2050 vervierfachen. Da viele dieser Senioren nicht mehr durch traditionelle Großfamilien aufgefangen werden, sind Altersheime nötiger denn je.

SODI unterstützt zwei solcher Einrichtungen in Cama Juaní und in Sagua la Grande. Zwar ist die gesundheitliche Grundversorgung dieser Regionen sehr gut, so arbeiten im Gesundheitswesen des Kreises Sagua la Grande allein 3000 Angestellte, doch den Heimen fehlt es an allen Ecken und Kanten.

Die Pflegeeinrichtung „Carmen Ribalta“ in Sagua la Grande ist die einzige im gesamten Landkreis und stammt noch aus der Blütezeit der Stadt, aus dem Jahr 1911. Dementsprechend bedarf die Anlage dringend einer Grundsanierung. Außerdem besteht ein akuter Mangel an Betten, Bettzeug, Gardinen und ähnlichen Gütern, damit die 160 Bewohner von „Carmen Ribalta“ einen würdigen Lebensabend verbringen können.

Im April diesen Jahres verschifft SODI bereits den 50. Container mit Hilfsgütern nach Kuba. Damit wir auch weiterhin die Altersheime in Kuba unterstützen können, brauchen wir Ihre Hilfe! Bitte spenden Sie für dieses Projekt!

Weitere Hilfsprojekte von Solidaritätsdienst International e.V. (SODI)

Trägerorganisation des Projekts

Solidaritätsdienst  International e.V. (SODI)

Solidaritätsdienst International e.V. (SODI)
Register-Nr.: 27/677/57663

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt9 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen