Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

2011 wurde in einem kleinen Dorf in der Nähe von Prokopjewsk/Sibirien ein ganz besonderes Projekt gestartet: Es begann als Hilfsprojekt für alleinstehende Frauen und Mädchen mit Kindern, die keine Bleibe hatten. Auch zwei Babys kamen in dieser Zeit zur Welt. Seit Juli 2014 ist die Organisation „Helpcenter“ offiziell registriert. Die Arbeit, aber auch der Personenkreis der Hilfsbedürftigen ist seitdem kontinuierlich gewachsen: Es kommen jetzt auch Drogenabhängige, Alkoholiker, Obdachlose, Körperbehinderte und Menschen in anderen Notlagen. Ziel des Projektes ist es, diesen Menschen auf sozialer wie auch geistlicher Ebene zu helfen. Zur Erstversorgung gehören neben Unterkunft und Kleidung auch die Beschaffung wichtiger Dokumente, Familienzusammenführung und Seelsorge. Dazu kommt auch die oft nötige medizinische Hilfe. Ein kleineer Bauernhof, ein Kindergarten und diverse Arbeitsmöglichkeiten ergänzen das Hilfsangebot.

Weitere Hilfsprojekte von nehemia team e.V.

Trägerorganisation des Projekts

nehemia team e.V.

nehemia team e.V.
Register-Nr.: 848

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt3 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen