Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Seit einigen Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein Afrika Morgen e.V. den GEH: Garden for Education and Healing. Der GEH, 2000 von Rev. Samuel Ngnitedem und Rev. Sister Ann gegründet und seit 18 Jahren selbst geleitet, ist ein Zentrum für nachhaltiges Leben und Heilen, Bauen und Bilden. Mit einer Gesamtgrundfläche von ca. 1,5 ha umfasst das GEH ein Haus für die Unterbringung der Kinder, ein Pavillon, wo Kinder gelehrt werden, sanitäre Einheiten, eine Außenküche und Ackerland, wo Obst und Gemüse sowie Heilpflanzen zur Selbstversorgung angebaut. Im GEH leben zurzeit 30 Kinder, weitere 750 Kinder, für die der GEH verantwortlich ist, sind in Pflegefamilien in Bamenda Stadt untergebracht. Die oftmals traumatisierten Waisen- und Straßenkinder sind im Alter von 1 bis 18 Jahren.

Im Februar fliegen Andreas Dilthey und Toni Innerhofer nach Kamerun und wollen im Zeitraum vom 05. Februar bis 17. März zusammen mit Rev. Samuel und Rev. Sister Ann die Klinik im Geh fertigstellen. Dies vor Beginn der Regenzeit und des darauf folgenden Hochsommers. Wir tun dies jetzt, nicht allein weil die klimatischen Bedingungen ab März/April in Kamerun sehr hart sind, sondern weil der Bedarf an gesundheitlicher Fürsorge über die Frühlings- und Sommerzeit drastisch ansteigt und wir die Menschen im und um den GEH nicht ein weiteres Jahr warten lassen wollen.

Mit der Fertigstellung der Klinik wollen wir ab März 2018 vor Ort eine naturheilkundliche Grundversorgung garantieren, die oft erfolgreicher als die herkömmliche Medizin und vor allem für die arme Bevölkerung im und um den GEH erschwinglich ist. Nicht nur die dort lebenden Kinder erhalten dann eine Gesundheitsversorgung, sondern die neue Klinik ermöglicht - neben dem Verkauf von Heilmitteln -,die ambulante und stationäre Behandlung und Gesundheitsversorgung der Bevölkerung vor Ort zu Preisen, die sie sich leisten können.

Für die Fertigstellung der GEH Klinik in Bamenda konnten wir bis heute 20.000 € sammeln. Wir werden low budget bauen und die Materialien und das handwerkliche know-how vor Ort nutzen; dennoch werden weitere 8.000 € benötigt. Mit insgesamt 28.000 € ist es möglich, die Klinik um ein weiteres Geschoss und den Dachstuhl zu erweitern, das gesamte Gebäude zu verputzen, Fenster und Türen einzubauen, die Böden zu belegen, Strom-, Wasser- und Abwassersysteme anzulegen und schließlich das Gebäude so einzurichten, dass Patienten auch stationär aufgenommen, die angebauten Heilkräuter sauber verarbeitet und erfolgreich angewendet werden können.

Wir freuen uns auf zahlreiche Spenden.

Trägerorganisation des Projekts

Afrika Morgen e.V.

Afrika Morgen e.V.
Register-Nr.: Aachen VR 5156

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt2 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen