Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Ein schreckliches Erdbeben hat am vergangenen Samstag (25.04.) in Nepal und angrenzenden Ländern tausende Todesopfer gefordert. Das Beben mit einer Stärke von 7,8 auf der Richterskala ist die schlimmste Naturkatastrophe in dem südostasiatischen Land seit über 80 Jahren. Nach jüngsten Schätzungen kamen über 4.300 Menschen ums Leben. Mindestens 7.000 Personen wurden verletzt. Hunderttausende Menschen haben ihr Zuhause verloren und müssen nun im Freien campieren. Von der Katastrophe sind auch zwei Millionen Kinder betroffen.

Wie wir helfen:

Gemeinsam mit unserem Partner "Samaritan's Purse" haben wir sofort reagiert: Ein 16-köpfiges Expertenteam (darunter sechs Mediziner) ist unterwegs in die Krisenregion. Der Leiter des Einsatzteams, Patrick Seger, machte sich bereits am Sonntag ein Bild von der Lage: „Es sind viele verletzte Menschen hier. Ich habe eine Menge Not hier gesehen, viele tote Menschen, ein großer Teil der Infrastruktur ist zusammengebrochen. Viele Menschen haben ihr Zuhause und ihre Existenz verloren.“ Mit lokalen christlichen Partnern planen sie nun die nächsten Schritte der Soforthilfe. Am Donnerstag soll eine Frachtmaschine 50 Tonnen Hilfsgüter ins Land bringen. Zusätzlich werden fünf Wasserfiltrations-Systeme in die Krisenregion gebracht. In einem ersten Schritt sollen so 15.000 Familien mit Lebensmitteln, Wasser und Hygieneartikeln versorgt werden. Ebenso werden Notunterkünfte errichtet.
Wie Sie helfen können*

    60 Euro finanzieren den Kauf von zehn Hygiene-Sets
    90 Euro schenken zwei Familien ein Überlebenspaket mit Hilfsgütern wie Lebensmitteln, Decken, Kleidung und Kochgeschirr.
    300 Euro versorgen 50 Familien mit wichtigen Hygieneartikeln.

* Die Beispiele basieren auf Erfahrungswerten ähnlicher Katastrophensituationen. Sollten für ein Projekt mehr Spenden eingehen als benötigt, werden überschüssige Gelder für Hilfsmaßnahmen gleicher Zweckwidmung verwendet.

Weitere Hilfsprojekte von Geschenke der Hoffnung e.V.

Trägerorganisation des Projekts

Geschenke der Hoffnung e.V.

Geschenke der Hoffnung e.V.
Register-Nr.: 8956 Nz

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • DEA-AEM Prüfzertifikat+3
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen