Hilf uns helfen

HelpDirect finanziert sich durch Spenden. Unterstütze direkt unser ehrenamtliches Engagement mit deiner Spende!

Informationen zum Projekt

Burundi ist das drittärmste Land der Erde. Das Leben in dem zentralafrikanischen Land ist für viele Menschen noch immer geprägt durch die Folgen der Bürgerkriege und gewaltsamen Konflikte seit Mitte der 1980er Jahre. Hunderttausende verloren ihr Leben oder waren in die Nachbarländer geflohen. Sie sind nach ihrer Rückkehr ohne Land und Geld. Fast jede Familie in Burundi hatte Opfer des Krieges zu beklagen.

Zwar ist das Land heute wieder friedlich, von einer wirtschaftlichen Erholung ist Burundi aber noch weit entfernt und die soziale Unsicherheit groß. Viele Menschen wandern in die einzige Großstadt des Landes, die Hauptstadt Bujumbura. Die Stadt wächst rasant, weil die Menschen in der Hoffnung auf eine neue Existenz hierher ziehen. Viele kommen aus verarmten Landregionen und ehemaligen Flüchtlingslagern. Da weder Arbeitsmarkt noch Infrastruktur mit dem Wachstum mithalten können ist die Stadt mit den vielen Menschen überfordert. Besonders Witwen und Waisen sind häufig auf die Hilfsangebote im Centre Nouvelle Espérance angewiesen.

Die bittere Armut in den überfüllten Slums von Bujumbura macht es für die Menschen, die unter Hunger, Arbeitslosigkeit und mangelnden hygienischen Verhältnissen leben schwierig, sich vor Krankheiten zu schützen. Neben Tuberkulose, Malaria und Durchfallerkrankungen stellt HIV ein großes Problem dar: Jeder fünfzehnte Erwachsene in Burundi ist HIV-positiv oder an Aids erkrankt. Fehlende Aufklärung, weil die Kinder nicht in die Schule gehen können oder fehlende Vorbeugung tragen zu einer Verbreitung des Virus bei, die Gesundheitsstationen sind schlecht ausgerüstet und ausgebildetes Personal fehlt.

Das Centre Nouvelle Espérance in Bujumbura ist in der Behandlung und Betreuung von HIV-positiven und Aids-kranken Menschen kompetent und erfahren und bildet für viele betroffene Menschen den einzigen Zugang zu medizinischer Versorgung mit retroviralen Medikamenten. Das Zentrum bietet eine ärztliche Sprechstunde mit einem eigenen Labor, HIV-Tests, Aufklärungsveranstaltungen zur Prävention von Geschlechtskrankheiten und Infektionen sowie zur Krankenpflege, eine Apotheke, eine große Küche für alle Patientinnen und Patienten, die hier im Zentrum selbst mitarbeiten sowie einen kleinen Laden, in dem zu niedrigsten Preisen Notwendiges gekauft werden kann.

Zudem sind acht Teams, jeweils bestehend aus Ärzten, Pflegern und Sozialarbeitern, ständig in den Armensiedlungen Bujumburas unterwegs. Die Reichweite der Arbeit ist nicht zuletzt dank der Hausbesuche groß: Jährlich werden etwa 5.000 Personen betreut - und indirekt auch ihre Mitbewohner/innen erreicht.

Neben der Behandlung und Betreuung von HIV-positiven und Aids-kranken Menschen stärkt das Centre Nouvelle Espérance mit Unterstützung von Caritas international von extremer Armut Betroffene. Besonders Kinder, denen häufig ein Leben auf der Straße droht, hilft das Centre, indem es ihnen den Schulbesuch ermöglicht oder durch eine handwerkliche Ausbildung: Gastronomie, Haarschneidekunst und Seifenherstellung werden als berufsbildende Kurse angeboten. Wer sich mit dem Gemüseanbau, der Pilz- oder Bienenzucht, Bäckerei oder Geflügelhaltung eine Existenz aufbauen will, kann im Centre Nouvelle Espérance Unterstützung erhalten.

Weitere Hilfsprojekte von Deutscher Caritasverband e. V., Caritas international

Trägerorganisation des Projekts

Deutscher Caritasverband e. V., Caritas international

Deutscher Caritasverband e. V., Caritas international
Register-Nr.: Freiburg, VR 570

HelpRank - Transparenzsystem

Der HelpRank repräsentiert den Grad an Transparenz dieser Organisation.

  • DZI-Spendensiegel+4
  • VENRO Verhaltenskodex+2
  • Transparente Zivilgesellschaft+2
  • Wirtschaftsbericht+1
  • Satzung+1
  • Projekte+1
HelpRank Gesamt10 / 10
Was ist der HelpRank?

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!

HelpDirect Auszeichnungen